Aus Vorträgen / Workshops

Die 8 Ebenen des Menschen, von Systemen, Organisationen

Es braucht ein umfassenderes Bild vom Menschen. Die Unterscheidung in acht Ebenen ist da sehr erkenntnisreich. Sie gilt auch für Systeme und Organisationen, ist dort ebenso anwendbar.
Wir können fragen: Wie sieht es auf dieser Ebene aus? Fließt sie, stockt sie, ist sie blockiert? Wir bringen diese Ebene wieder wirkungsvoll zum Fließen, in den „Flow“? Werkzeuge des Innerwise sind dafür grandios geeignet – zum Erkennen und zum verändernden Transformieren.

Strukturell:
Beim Menschen meint es alles, was fest ist: Knochen, Organe usw.
Bei Systemen sind es die Strukturen z.B. einer Familie oder einer Firma

Biochemisch:
alle Prozesse im Körper, die zusammenwirken wollen
alle Prozesse im inneren Gefüge einer Organisation

Rhythmisch:
jedes Organ im menschlichen Körper hat seinen speziellen Rhythmus, sogar jede Zelle hat einen eigenen Klang
in einer Firma haben die einzelnen Abteilungen zum Beispiel einen speziellen Rhythmus, sind getaktet. Das Unternehmensjahr hat seine eigenen Rhythmen, die Einflüsse von Gesellschaft, wirtschaftlichen, politischen Entwicklungen sind in einem Ab und Auf usw.

Mental:
wird auch Mindset genannt; das ist die ganze Gedankenwelt, das sind die Beliefs/Glaubenssätze
in einem System ist das nicht anders: auch hier gibt es eine bestimmte Gedankenwelt, auch hier wirken beliefs/Glaubenssätze

Emotional:
Diese Ebene meint die ganze Gefühlswelt, angenehme oder unangenehme Gefühle, auch das, was zwischen den Zeilen wahrnehmbar ist. Das gilt für einzelne Menschen wie auch für Menschengruppen, ja für ganze Völker
In einer Firma wirkt auch immer eine Gefühlswelt, die wahrnehmbar ist, manchmal mit Händen greifbar ist, schon, wenn man einen Raum betritt. Kennen sie das?

Energetisch:
Die Frage lautet hier: Wie klar ist das Energiefeld, hier beim Menschen? Welche Kräfte wirken durch diesen Menschen in seinen Kontext hinein? Wohin verliert er – unnötig – seine Lebensenergie?
Wie klar ist das Energiefeld einer Firma? Welche immer wieder auch unbewussten Kräfte wirken durch diese Firma hindurch in ihren Kontext hinein? Was sind die Energiefresser? Wer oder welche Abteilung zieht beim anderen Energie ab?

Seelisch:
Wo bist du als Mensch auf deinem Lebensweg? Wer bin ich? Wofür bin ich hier?
Diese Frage muss sich auch eine Organisation stellen: Wo befindet sich die Firma/Organisation auf ihrem Entwicklungsweg? Wer ist sie? Wofür ist sie da? Was macht sie besonders! Welchen förderlichen Beitrag trägt das Unternehmen zum GroßenGanzen bei?

Unbekannt:
Auch die Ebene ist nicht unwichtig. Es meint etwas, was noch nicht in Worten fassbar ist, aber dennoch Einfluss auf unser Leben nimmt. Die Aufgabe ist hier, dieses Unbekannte zu entdecken! Das gilt für das Individuum Mensch.
Das gilt ebenso für ein System oder Organisationen oder eine Firma. Das Unbekannte ist das noch nicht bekannte, was sich aber zeigen will und erkannt werden möchte.

Insgesamt:
Diese acht Ebenen stellen ein offenes System dar. Es ist nicht festgelegt auf das Ursache-Wirkung-Prinzip, sondern lässt Such-Wege zu. Neue, bisher unbekannte Parameter, Möglichkeiten und Kreativität im Finden einer Lösung.

 

Home    Vorgehensweise    Innerwise®    Aus meiner Werkstatt    Aktuelles    Profil    Kontakt    Impressum    Datenschutz